Stückzahl:

Gewürztraminer Grand Cru Pfersigberg Wolfsberger-Eguisheim

Artikelnummer 41011
Weingebiet Frankreich - Elsass - Eguisheim
Preis CHF 27.00
Flascheininhalt 75 cl
Rebsorten Gewürztraminer
Alkoholgehalt 12.5 % vol.
Weblink www.wolfberger.com/accueil.cfm
Details

x

Weinanbaugebiete

Die Kellerei Wolfberger richtet seit jeher ihr Augenmerk auf Qualität und strengste Auswahl. Durch die Beibehaltung althergebrachter Weinerzeugungsmethoden unter gleichzeitiger Anwendung neuster technologischer Ausstattungen ist es ihr gelungen, Tradition und Innovation harmonisch miteinander zu verbinden. Der leidenschaftlichen Unterstützung von 800 Winzern, die ihr ganzes Wissen und Talent tagtäglich der Aufzucht und Pflege den über 1300 Hektar Rebland widmen, verdankt Wolfberger heute die ruhmreiche Stellung eines der führenden Hersteller für elsässische Weine und Crémants.
 
Die aus echter ungarischer Eiche gefertigten Fässer der Kellerei Wolfberger sind bereits seit 1902 ein massgebliches Beispiel für das traditionsorientierte Qualitätsbestreben dieses Hauses: Ihre reichen Schnitzereien künden von den markanten Geschehnissen der Geschichte der Kellerei. Sie sind der Hort, an dem die edelsten Weine des Hauses Wolfberger zur vollen Reife und Aromaentfaltung gelangen.
 
Die Crémants dAlsace aus dem Hause Wolfberger künden von der gelungenen Abstimmung traditioneller Weinbereitungsmethoden auf die elsässichen Rebsorten: Ihre Raffinesse kann sich allein mit ihrer Vielfalt messen.
 Die Weine werden aus den 7 im Elsass angebauten Rebsorten gekeltert, und umwerben den Weinkenner mit Aromavielfalt und Raffinesse. In der Vielfalt der preisgekrönten Weine "Vins Médailles" (Winzermedaille), "Vins Armriés" (Winzer-Wappen), "Alsace Grands Crus" oder "Vendages Tardives" (Spätlese) findet man stets Wolfberger Weine.
 
Das Weinbauland ELSASS - Land der Tradition
So nahe an der Schweizergrenze und oft verkannt: das elsässische Weinland, das sich über 110 Km, nördlich von Mülhausen bis auf die Höhe von Strassburg hinzieht.
 
An der leicht bläulichen Vogesenkette liegen rund 13000 Hektar Reben, über sanften Hügeln hin zu dunkeln Wäldern, und umrahmen einige der schönsten Weinstädtchen mit üppigster Romantik, das eine wie das andere.
Trotz einer bewegten historischen Vergangenheit hat das Elsass seine Seele erhalten: eine traditionelle Region, unberührt, einfach und echt. Das Spiegelbild seiner ursprünglichen Weine! In der Tat findet man in Frankreich kaum eine Region mit einer derart mannigfaltigen Anzahl typischer Traubensorten, wie Gewürztraminer, Tokay-Pinot Gris, Riesling, Sylvaner, Pinot Blanc und Muscat, ein Patchwork, das eine Produktion von über einer Million Hektoliter Wein vertritt.
 
Wenig bekannt ist auch, dass das Elsass eines der trockensten Klimas ganz Frankreichs besitzt und im Herbst von herrlicher Sonneneinstrahlung profitiert. Die Vogesen schützen die hauptsächlich nach Südosten gelegenen Rebberge vor den kalten und feuchten Nordwinden.
Wenn man noch erwähnt, dass die elsässische Bodenbeschaffenheit extrem vielfältig ist, kalkhaltig, granithaltig, sogar oft auch sandhaltig, erstaunt es nicht, von Region zu Region eine derart grosse Auswahl origineller Gewächse zu begegnen. Sechs weisse Rebsorten produzieren 94 % des Ertrags. Für Rotweine ist nur Pinot Noir erlaubt.
 
Die Klassifizierung ist einfach und unzweideutig: die "appellation contrôlée Alsace" oder "Vin dAlsace" darf durch die Rebsorte und die Anbaugemeinde ergänzt werden. Anderseits dürfen 50 bestimmte Weinberge ihre Weine mit ihrem Lagenamen und der Bezeichnung "Alsace" oder "Alsace Grand Cru" auf den Markt bringen. Und schliesslich dürfen vier Rebsorten, nämlich Gewürztraminer, Riesling, Tokay-Pinot Gris und Muscat, ihre appellation mit der Zusatzbezeichnung "Vendanges tardives" und "Sélection de grains nobles" ergänzen, wenn sie die strengen Produktionserforderungen erfüllen.
 

Degustationsnotiz

Farbe
Goldgelb

Bukett
Aromen nach Gewürze, viel Pfeffer, blumiger Charakter nach Rose wobei die Akazie dominiert

Geschmack
wiederum Gewürze, fruchtig nach Pfirsich, breit, gut ausgewogen mit einem langen Abgang

Ausschanktemperatur
8° - 10° C

Passt zu
Schweinebraten, Pfirsichkuchen


 

Stückzahl: